≡ Menu

 

Rhetorische Frage Definition

Eine oft verwendete Form der rhetorische Mittel ist die rhetorische Frage. Diese Frage dient nur um den Leser direkt anzusprechen und ihn somit zum Nachdenken anregen. Die rhetorische Frage betont besonders die jeweilige Aussage und der Autor erwartet keine Antwort.

 

Rhetorische Frage Beispiel

Eine Beispiel für die rhetorische Frage wäre: "Habe ich es dir nicht schon vorher gesagt ?". Hier erwartet man keine Antwort, denn diese Frage wird nur als Feststellung gebraucht, um dem Anderen zu zeigen, dass man Recht hatte.

Rhetorische Frage Wirkung

Die Wirkung einer rhetorischen Frage ist klar ersichtlich. Zum einen will man den Leser dazu bringen über das Geschriebene nachzudenken und erreicht dadurch einen Merk Effekt. Das heißt der Leser speichert sich automatisch den Text besser ab. Andererseits bekommt man damit eine Hervorhebung einer bestimmten Stelle des Textes.

Eine weitere Erklärung der rhetorischen Frage gibt in der Liste der rhetorischen Mittel.

Die rhetorischen Figuren spielen immer wieder eine wichtige Rolle in Bezug auf den Deutschunterricht bzw. das Abitur. Sie müssen oftmals in einem Text gefunden werden, um sie danach zu interpretieren und somit darauf schließen zu können, was der Autor ausdrücken will. Rhetorische Figuren dienen zur Verstärkung gewisser Textpassagen und können dem Leser zum Verständnis weiterhelfen. Die rhetorischen Mittel werden nämlich nicht einfach nur so verwendet. Sie haben immer eine Funktion und eine Wirkung.

Rhetorische Figuren

Angenommen man hat in einem Text den Satz: "Sie treffen sich zum Super-Gipfel.", dann handelt es sich um die rhetorische Figur Hyperbel. Falls ihr noch Probleme habt, diese rhetorischen Figuren schnell zu finden bzw. richtig zu deuten, könnt ihr auf die Übungen zu rhetorischen Mittel gehen. Hier könnt ihr euer Können testen und anschließend in der Lösung für rhetorische Figuren nachschauen ob ihr richtig liegt.